28/2008 - Helene Fischer zaubert sich auf Platz zwei

Tagged:

Schlager stürmt die Charts: Helene Fischer ist höchste Einsteigerin in dieser Woche. Mit "Zaubermond" steigt si auf dem zweiten Platz der Album-Charts ein. Die Sängerin erhielt bereits sechsmal Gold und dreimal Platin für ihre bisherigen Erfolge. 2006 hatte Helene Fischer mit "Von hier bis unendlich" ihr erstes Album veröffentlicht. Platin bekam sie für die Deutschlandverkäufe des Debütalbums sowie für die Verkäufe des zweiten Albums, "So nah wie du", in Deutschland und Österreich.

Marquess mit "Ya!" finden sich als zweithöchster Neueinstieg auf Platz sieben. "Secret Voyage" von Blackmore's Night kommt auf Rang 14. Rang, 18 geht an The Subways und "All Or Nothing". Auf der Polepostion, wie schon in der Vorwoche, die britische Gruppe Coldplay mit "Viva la vida".

Busta Rhymes und Linkin Park sind mit dem Song "We Made It" der höchste Neueinstieg bei den Singles in dieser Wochev(Platz elf). Erst kürzlich hat die Nu-Metal-Band mit ihrem aktuellen Album, "Minutes To Midnight", den doppelten Platin-Status erreicht. Rapper Busta Rhymes war zuletzt im Sommer 2006 mit dem Song "Touch It" in den Single-Charts vertreten.

Ebenfalls neu eingestiegen ist Kat Deluna auf Rang 24 mit "Whine Up". Flo Rida feat. Timbaland kommen mit "Elevator" auf Position 34. Ein ganz großer Favorit auf den Sommer-Hit 2008 hat der Spitzenreiter der Single-Charts: Wie schon in den vergangenen beiden Wochen ist der US-Amerikaner Kid Rock und "All Summer Long" auf der Spitzenpostion.

10.07.2008

Inhalt abgleichen