Charts 16-2008 - Rolling Stones steigen auf Platz sieben ein

Tagged:

In dieser Woche sind die höchsten Neueinsteiger in den Longplay-Charts die aus Schweden kommenden In Flames mit ihrem neuen Album "A Sense Of Purpose". Für die Schweden geht es von null auf Position sechs. Damit sind sie sogar noch besser als die Rolling Stones, die mit "Shine A Light" auf Rang sieben kommen. Das Album wird aber schon so wie viele Stones Alben vorher, den Weg weiter nach oben finden.

Michael Wendler, der "König des Popschlagers", hat es mit seinem neuen Album "Unbesiegt" auf Platz elf der Longplay-Charts geschafft, während seine aktuelle Single "Nina" von Platz 58 auf 66 abrutscht. Vor fünf Wochen war seine Single auf Platz 24 in die Single-Charts eingestiegen. Michael Wendler hat bisher zwölf Alben und 29 Singles veröffentlicht.

Die Mittelalter-Musiker von Schandmaul sicherten sich mit "Anderswelt" Rang acht und Christina Stürmer's Album "laut-Los" findet sich auf Platz neun ein.

Bei den Singles kann die Waliserin Duffy mit "Mercy", unterstützt durch einige Live-Auftritte im Fernsehen, den animierten Hasen Schnuffel und seinen "Kuschelsong" von der Poleposition verdrägen. Höchster Neueinsteiger in den Single-Charts in dieser Woche ist das Berliner Popduo Ich + Ich mit mit ihrer Albumauskopplung "So soll es bleiben". Für die beiden Ichs geht es auf Platz drei weiter.

15.04.2008

Inhalt abgleichen