Charts 17-2008 - Madonna mit 4 Minutes an die Spitze

Tagged:

Die Popdiva Madonna steigt wieder einmal von null auf eins ein. Mit "4 Minutes" stellt die Queen of Pop die Spitzenposition der deutschen Single-Charts. Damit gelingt ihr die vierte Nummer-eins-Single in Deutschland. Mit 55 platzierten Singles ist Madonna die erfolgreichste Künstlerin aller Zeiten in den deutschen Charts, wie Media Control meldet. Insgesamt standen die Songs der US-Amerikanerin bisher 768 Wochen in der Hitparade. Sie verkaufte bislang über 200 Millionen Alben und 115 Millionen Singles. Unter anderem erhielt Madonna sieben Grammys, drei Echos sowie 20 MTV Music-Awards. Ihre vorangegangenen Studioalben, "Confessions On A Dance Floor" und "American Life" kletterten beide bis auf die Spitzenposition der Media-Control-Charts.

Die Spaßpunker Die Ärzte sind die Woche die zweithöchsten Neueinsteiger mit "Lasse redn". Der Titel steht auf Rang sechs. Natasha Bedingfield steht Platz 33 mit "Love Like This".

Bei den Album-Charts kommt die britische Gruppe The Kooks "Konk" auf den höchsten Neueinstieg: Platz sechs. In Großbritannien hat der Longplayer bereits die Spitzenposition erreicht und Duffys "Rockferry" auf den vierten Platz verwiesen. Mit der Single "Always Where I Need to Be" steht die Band zudem auf Platz 73 der deutschen Single-Charts.

Der US-Superstar Mariah Carey konnte ihr neues Werk "E=MC2" gleich dahinter platzieren. Platzierung zehn geht an Children Of Bodom mit "Blooddrunk". Max Raabe & Palast Orchester erreichen Rang 32 mit "Heute Nacht oder nie". Unangefochten auf der Spitzenposition hält sich weiterhin Udo Lindenberg mit "Stark wie Zwei".

23.04.2008

Inhalt abgleichen