Charts 20-2008 - Mark Medlock in den deutschen Single-Charts von null auf eins

Tagged:

DSDS-Star Mark Medlock hat es wieder geschafft. In dieser Woche entert er die deutschen Single-Charts von null auf eins. Damit landet er seinen dritten Nummer-Eins-Hit mit der vierten Single: "Summerlove" ist die erste Auskopplung aus seinem neuen Album "Cloud Dancer", das am 30. Mai erscheint wird, Für Produzent, Texter und Komponist Dieter Bohlen bedeutet "Summerlove" ein bemerkenswertes Chart-Jubiläum: Es ist der fünfzehnte (!) Nummer-Eins-Hit in Deutschland aus Bohlen's Feder. Am 31. Mai wird Mark Medlock "Summerlove" in der Sendung "Verstehen Sie Spass?" (ARD, 20.15 Uhr) vorstellen. Die Erfolgsgeschichte setzt sich also fort. Am 8. Februar hatte Mark Medlock, elf Monate nach dem Sieg bei der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar", eine Gold- und eine Platinauszeichnung für seine Single "You Can Get It" sowie das Album "Dreamcatcher". Diese Woche schafft "Dreamcatcher" den Sprung von Position 74 auf Platz 42. Mark Medlock wurde außerdem mit einem Echo als "erfolgreichster Newcomer national" ausgezeichnet.

Mit etwas Abstand ist Britney Spears auf Position 25 der zweithöchste Neueinsteiger mit dem Titel "Break The Ice". Wilson Gonzalez platziert den Song "New York City" auf Position 29. Platz 37 geht an M. Pokora feat. Timbaland und "Dangerous".

Bei den Longplayer sind die Punkrocker Beatsteaks mit "Kanonen auf Spatzen" höchste Neueinsteiger und kommen auf den fünften Rang. Für das Album "Limbo Messiah" erhielt die Gruppe bereits einen Gold-Award. Das Album hielt sich seit dem 16. April 2006 insgesamt 24 Wochen in den Charts und kam bis auf den dritten Platz.

Ebenfalls den Sprung in die Top 10 schafft die bayerische Gruppe The Notwist mit "The Devil, You +Me". Das Album kommt exakt auf Rang zehn. "Anarcho" von Favorite steigt auf dem 24. Platz ein und Position 27 geht an Hansi Hinterseer mit "Ein kleines Edelweiß". Unangefochten auf der Spitzenposition steht weiterhin US-Superstar Madonna mit ihrem neuen Longplayer "Hard Candy". In UK wird die Pop of Queen von der Hamburger Bank Scooter verdrängt. Die Hamburger steigen dort von null auf eins ein und versetzen Madonna auf Rang zwei.

14.05.2008

Inhalt abgleichen