Musiklexikon

A B C D F J P R All



Popmusik - Anspiel(geheim)tipps

Tagged:

Das „weiße Album“ der Beatles bietet dem Hörer eine beeindruckende Werkschau von vier jungen Männern, die weit mehr als Popomusik machen konnten.

Das Album „Discotheque“ von U2 demonstriert die musikalische Bandbreite moderner Popmusik am Beispiel einer der erfolgreichsten Pop-Formationen überhaupt.

Popmusik - Definition und Wurzeln

Tagged:

Der Begriff "populäre Musik" und seine Vorgeschichte. Der Begriff "populär" lässt sich in der Musikgeschichte schon wesentlich früher nachweisen als in den 50ern und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts, als der Begriff "Popmusik" im Rahmen der Entwicklung der Popkultur bekannt wurde. Der deutsche Begriff "Volkslied", als Übersetzung der englischen Bezeichnung "popular song", stammt aus einer 1773 erschienenen Rezension von Johann Gottfried Herder über eine 1765 in England erschienene Sammlung von englischen und schottischen Balladen.

Popmusik - Formalien

Tagged:

Popmusik dient allein dem Zweck, bei der breiten Masse der Fans beliebt und kommerziell erfolgreich zu sein. Deshalb finden wir als übergreifendes Stilmerkmal eingängige harmonische Rhythmen und gefällige Melodien. Popmusik ist einfach strukturiert, findet auf geschmeidige Weise den Weg ins Ohr und animiert durch unkomplizierte Harmonieabfolgen und einprägsame Texte zum mitsingen, mitklatschen und mittanzen. Auch der Liedaufbau stellt die Zuhörerschaft nie vor unbekannte Probleme.

Popmusik - Geschichte, Stilrichtungen und prägende Vertreter

Tagged:

Popmusik ist ihrer Natur nach so alt wie das Bedürfnis des Volkes nach Zerstreuung. Schon das Mittelalter war reich an zeitgenössischer Volksmusik, wovon die heute (zumeist von Werbeagenturen) wiederentdeckte „Carmina Burana“ (1230) von Carl Orff stimmgewaltig Zeugnis ablegt.

Popmusik als Mainstream

Tagged:

Die für den Mainstream produzierte Popmusik bezieht sich nicht nur auf ihre eigene ursprüngliche Tradition aus dem Vaudeville, dem Volkslied und dem Kunstlied, sondern inkorporiert verschiedene gerade aktuelle Musikstile. Dabei nimmt sie den ursprünglichen Musikformen meist die Komplexität, entfernt für die gängigen Hörgewohnheiten Ungewohntes und Irritierendes, um sie für eine breite Masse zugänglicher und konsumierbarer zu machen.

A B C D F J P R All

Inhalt abgleichen