Jeff Buckley - So Real: Songs From Jeff Buckley

Tagged:
Musiker: 
Jeff Buckley
Album: 
So Real: Songs From Jeff Buckley

Einer der größten musikalischen Poeten unserer Zeit kam vor 10 Jahren tragisch im Mississippi um Lebens. Jeff Buckley war es leider vergönnt nur ein Studio-Album und eine Live-EP aufzunehmen. Von Jeff Buckley gibt es leider nur wenig Aufnahmen, trotzdem steht seine Einzigartigkeit außer Zweifel. Viele namenhafte Musikern aus der Singer/Songwriter-Branche nennen Jeff Buckley als bedeutende Inspirationsquelle und das sind immerhin Namen wie Elvis Costello, Ben Harper oder Fran Healy (Travis).

Als Homage an Jeff Buckleys erscheint nun zu seinem zehnten Todestag die Compilation "So Real: Songs From Jeff Buckley". Unter den insgesamt 14 Tracks finden sich hier neben den schönsten Songs des Albums "Grace" extrem gesuchte Raritäten wie z.B. eine alternative Version von "Dream Brother", eine Live/Akustik-Version von "So Real", sowie eine unveröffentlichte Version des Smith Klassikers "It's over now".

Trackliste:
01. Last Goodbye (Album Version)
02. Lover, You Should've Come Over (Album Version)
03. Forget Her (Album Version)
04. Eternal Life (Road Version)
05. Dream Brother (Album Version)
06. The Sky Is A Landfill (Album Version)
07. Everybody Here Wants You (Album Version)
08. So Real (Live And Acoustic in Japan)
09. Mojo Pin (Live at Sin-é)
10. Vancouver (Album Version)
11. Je N'en Connais Pas La Fin (Live At Sin-é)
12. Grace (Album Version)
13. Hallelujah (Album Version)
14. I Know It's Over (Previously Unreleased)

Veröffentlichung: 
11.04.2008
0
Noch keine Bewertungen

Inhalt abgleichen