Amy Winehouse arbeitet wieder

Tagged:

Die angeschlagene britische Soulsängerin Amy Winehouse arbeitet nach einem aktuellen Bericht der Zeitung "Sun" wieder im Tonstudio. Laut dem Zeitungsbericht soll der neue Song von ihren Ehemann Blake handeln und das Cover soll die Worte "For My Blakey X" tragen. Zur Zeit sitzt ihr Ehemann Blake Fielder-Civil im Gefängnis und kann es voraussichtlich bereits zum Jahresende verlassen. Zur Entlassung soll der Song dann fertig geschrieben sein denn Amy möchte damit bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vermeintlich soll Blake ihr Vorhaltungen gemacht haben nur Däumchen zu drehen während er hinter schwedischen Gardinen sitzen würde.

Im Juli diesen Jahres wurde er zu 27 Monaten Haft verurteilt. Er hatte einen Barkeeper nicht nur beleidigt sondern auch noch auf übelste Weise zusammengeschlagen. Nach der Verhaftung soll er die Gerichte außerdem noch bei ihren Ermittlungen behindert haben. Gesundheitlich befindet sich Amy Winehouse in einem schlechten Zustand aber erholt sich langsam aber sicher. Im Gegensatz zu ihrer Gesundheit ist sie im Musikgeschäft allerdings erfolgreich und auf einen guten Weg.

14.08.2008
0
Noch keine Bewertungen

Ich finde es sehr schade, dass meine Lieblingssängerin Amy Winehouse verstorben ist. Ich bin schon seit langer Zeit begeistert von ihr. Leider wird es jetzt keine neuen Lieder mehr von ihr geben. Aber ich will unbedingt wissen, was die Todesursache war. Leider ist diese Ursache bis jetzt noch unbekannt. Meine Vermutung ist, dass sie an der plötzlichen Alkoholentziehung verstorben ist. Weitere Nachrichten dazu konnte ich auf dieser Website finden.

Inhalt abgleichen