BAP landen auf Platz 1

Tagged:

Die Band BAP landet mit ihren neuen Album "Radio Pandora" gleich auf den ersten Platz der deutschen Album-Charts und ist schon das zehnte Nummer-1-Album der bisher rund 30 Jahre alten Bandgeschichte. Die Mittalter-Rocksänger In Extremo stiegen mit ihren Album "Sängerkrieg" ab und landeten nun auf den achten Platz. Den sechsten Platz belegt die Musikgruppe 3 Doors Down und den dritten Platz konnte Chakuza mit "Unter der Sonne" für sich erobern. Ganz weit abgeschlagen auf den 30.Platz landete die Filmschauspielerin Scarlett Johansson mit ihren ersten Album "Anywhere I Lay My Head".

Bei den Single-Charts konnte sich Mark Medlock mit seiner Single "Summer Love" weiter gut behaupten, gefolgt von Duffy mit ihren Song "Mercy" womit sie Madonna auf den dritten Platz verwies. Auf den vierten Platz landeten Ich+Ich, die mit "So soll es bleiben" dort verblieben während Sido nur den siebten Platz belegten konnte. Die Dance-Sängerin Kate Ryan konnte mit ihren Song "Ella Elle L´A" für sich behaupten und ist eine Cover-Version des NummerEins-Hits aus dem Jahre 1988, der damals in den Charts große Erfolge feierte.

Quelle: Media-Control Charts

28.05.2008
0
Noch keine Bewertungen

Inhalt abgleichen