Duffy: Werbevertrag mit Coca Cola

Tagged:

Die walisische Popsängerin Duffy hat sich einen millionenschweren Werbevertrag mit dem US-Getränkekonzern Coca Cola gesichert. Die erfolgreiche Musikerin wird in Kürze für Coca Cola Light werden und dafür eine Vergütung in unbekannter Millionenhöhe erhalten. Zur Zeit ist aber nicht bekannt ob die Werbebotschaften mit Duffy nur in den USA oder auch international zu sehen sein werden. Von ihrer Plattenfirma ist nach Medienberichten nicht sonderlich begeistert, da sie bisher noch keine Zahlung erhalten habe obwohl sich ihre Musiktitel millionenfach verkauft haben.

Geboren wurde Duffy im Jahre 1984 unter den Namen Aimee Duffy in Wales und kann sich mit der englischen Sprache immer noch nicht so richtig anfreunden. Vor ihrer musikalischen Karriere konnte sie ihren Lebensunterhalt nur schwer bestreiten aber als sie vor 5 Jahren von Großbritannien nach Wales zurückgekehr war, schaffte sie ihren ersten kommerziellen Erfolg. Im Jahre 2008 veröffentlichte sie ihr erstes Album "Rockferry" und landete damit auf dem dritten Platz in den deutschen Album-Charts.

17.12.2008
0
Noch keine Bewertungen

Inhalt abgleichen