Michael Jackson deckt sich mit Büchern ein

Tagged:

Der ehemals erfolgreiche US-Popstar Michael Jackson hat nach einem Bericht der Zeitung "New York Daily News" einen Großeinkauf in Las Vegas gemacht. Zusammen mit seinen Kindern Prince Michael Jackson Junior, Paris Michael Katherine Patricia Jackson und Prince Michael Jackson II suchte er ein Buchladen auf und deckte sich mit Büchern, Magazinen und Zeitschriften ein.

Denn beim verlassen des Geschäfts schleppte er zahlreiche Bücherkisten mit sich. Es ist aufgefallen dass Michael Jackson bei seiner Einkaufstour tief vermummt war und jede Menge Pflaster im Gesicht hatte. Jetzt wird dahinter eine Schönheitsoperation vermutet, die von dem Popmusiker allerdings verneint wird. Wie sich Michael Jackson die Bücher und Magazine geschweige denn die Operation leisten konnte, ist schleierhaft denn er ist arm wie eine Kirchenmaus und muss sogar bei Freunden wohnen. Im kommenden Jahr möchte er aber sein Comeback versuchen und sollte dieser Versuch gelingen, dann dürften sich seine Finanzen recht schnell wieder mehr als deutlich erholen. Doch sein Image muss Michael Jackson erst mal wieder herstellen.

20.12.2007
1
Average: 1 (2 Wertungen)

ihr hapsie doch nicht mehr alle Michael Jackson war noch nie arm wie ein krichen maus ihr seit doch nur neidisch weil er so berühmt ist

mit sowas macht ihr ihn kaput und jetzt JETZT IST ER TOT Sad

Inhalt abgleichen