Pink setzt Schlafzimmer in Brand

Tagged:

Die US-Popsängerin Pink hatte einmal ihr Schlafzimmer beim Beischlaf in Brand gesteckt, sagte sie dem Infoportal Femalefirst.co.uk und geschah als sie gemeinsam mit ihren Ehemann Carey und Freunden das Erntedankfest feierten. Sie hatten beschlossen noch vor Morgengrauen drei Flaschen Tequila zu leeren und am späten Abend entschloss sich Pink für ein Beischlaf mit Carey. Dafür begaben sie sich ins Schlafzimmer aber dabei hatte sie eine brennende Zigarette fallen lassen worauf der darunter liegende Topflappen dann anfing zu brennen.

Das Schlafzimmer ging in Flammen auf aber sowohl Pink als auch ihr damaliger Ehemann kamen mit dem Schrecken davon. Die erfolgreiche Popsängerin musste allerdings ins Krankenhaus gebracht werden, da sie sich unbeabsichtigt in die Hand geschnitten hatte. Das Erntedankfest wird ihr wohl immer in Erinnerung bleiben. Im wirklichen Leben heißt Pink übrigens Alecia Beth Moore aber konnte ihren echten Namen nach eigenen Angaben noch nie leiden. Zum Jahresanfang hatte sie sich von ihren langjährigen Ehemann Carey Hart getrennt und veröffentlichte zur Verarbeitung der Trennung ihr neues Album "Funhouse" wo sie über die gescheiterte Ehe singt.

06.11.2008
0
Noch keine Bewertungen

Inhalt abgleichen