Wigald Boning ist wieder da

Tagged:

Der Entertainer Wigald Boning ist als Musiker wieder zurück und hat am heutigen Freitag sein neues Album "Jet Set Jazz" veröffentlicht. Er erfüllt sich damit einen Traum seiner Jugendzeit und zwar die Komposition einer Intrumentralplatte verbunden mit dem Ziel, dass man die Musik auf langen Fahrten gerne und oft hören kann. Dieses Kunststück ist nun offenbar auch gelungen und seine Fans werden sich dafür bei ihm mit CD-Käufen bedanken. Zur Umsetzung seines Jugendtraums hatte er sich an den Münchener Pianisten Roberto di Gioia gewandt.

Er hatte auf seinem Album "Strange World" aus dem Jahre 2003 bereits Flöte gespielt. Die beiden Musiker arbeiteten bei der Komposition des Albums "Jet Set Jazz" zusammen. Die CD wurde bei der Münchener Plattenfirma Label Compost Records veröffentlicht. In den 1990er-Jahren wurde Wigald Boning mit der Comedyserie "Samstag Nacht" auf RTL innerhalb kurzer Zeit bekannt. Musikalisch war er mit Olli Dietrich und seiner Band "Die Doofen" erfolgreich. Nach zehn Jahren Pause ist er nun wieder auf die Bühne zurückgekehrt und startet im Jahre 2009 eine Deutschland-Tournee.

Quelle: Pressemitteilung Compost Records

05.12.2008
0
Noch keine Bewertungen

Inhalt abgleichen